Die Schwalben waren es

You are currently viewing Die Schwalben waren es

Meine Mutter hat mir einmal erzählt, dass es die Schwalben waren, die Jesus die Dornenkrone abgenommen haben: Widerhaken, Stängel und Zweige. Ich frage mich, ob sie ein Nest aus diesen Dornen gebaut haben.
„Nest der starren Fäden, in dem ich auf meinen zahlreichen Beerdigungen tanze und weine“, sagte die argentinische Dichterin Alejandra Pizarnik. Das Nest ist das Zuhause, der Ruhepol, in dem Ideen schlummern und Gedanken genährt werden.

Manche Menschen sehen nur die Blüte, andere nur die Dornen, und vielleicht gibt es auch solche, die die Pflanze so betrachten, wie sie ist. Der Volksmund sagt, dass Kakteen Dornen haben, um sich vor Tieren zu schützen, aber in Wahrheit sind die Dornen Blätter, die so verändert wurden, dass sie nur ein Minimum an Wasser verlieren. Es handelt sich um einen evolutionären Mechanismus der Anpassung an die Umwelt. In ihrem Kampf gegen die hohen Temperaturen lagern sich Tau und Feuchtigkeit an den Dornen ab, die zusammen mit dem Regen die Pflanze nähren.

Dornen, Nester, Kronen, Kakteen und Schwalben.

Oliver Simon

Meine Idee

Schreibe einen Kommentar